Harzfuchs.de 

Sankt Andreasberg / Oberharz

             "harzfuchs.de/stadtbilder"                                     

endete mit 4 000 000 Aufrufen.

Diese umfangreiche, private und stets aktuelle Seite bot

neben einem festen Besucherkreis aus der Region auch

vielen Menschen in Europa, Nord- u. Südamerika,

Südafrika, Japan und Australien Informationen aus und

über die Bergstadt Sankt Andreasberg.

 

So oder besser wird es zum Winter unter

http://www.harzfuchs-sankt-andreasberg.de/

wahrscheinlich eine Fortsetzung geben.

 

Der "alte" Harzfuchs ermöglichte es Gästen, Zweitwohnungsbesitzern,

Ex-Bergstädtern, Wintersportlern und Straßenbenutzern

aktuell in Wort und Bild

am Geschehen in und um Sankt Andreasberg teilzuhaben.

 

Das wäre als "Ein-Mann-Redaktion" nicht zu leisten gewesen.

Neben gelegentlichen "Foto-Lieferanten" hatten am Inhalt

bei der ersten Million Boris Dittrich,

über die lange Zeit Karl-Heinz Siebeneicher und

Martina Fremdling ganz wesentliche Anteile.

Ihnen gilt großer Dank, in den auch Volker Jung für seine

Mitwirkung auf dem letzten Teil des Weges eingeschlossen ist.

Nicht unerwähnt soll hier  auch die materielle Unterstützung

des Bergstadtvereins bleiben.

 

Wenn man mit großen Schritten und zahlreichen Nebenwirkungen

auf die 80 zugeht, dann erfordern schon die normalen Alltags-Aufgaben

einen immer höheren Zeitaufwand.

Und genauso verhält es  sich auch mit der Pflege

der "Stadtbilder" in dem gewohnten Format.

 

Es hat sich trotz langer Suche kein Nachfolger (m,w,d) gefunden,

der dieses Bergstadt-Portal fortführen würde.

Und außerdem hat sich inzwischen der überwiegende

Teil dieses D(T)atenschutz-Volkes von

Google un Co. sozial um(g)arm(n)en lassen.

 

So  habe ich mich entschlossen, mit dem viermillionsten Besuch

den bisherigen Auftritt in dieser Form

zugunsten meiner ureigenen, persönlichen Interessen einzustellen.

 

Die URL harzfuchs.de/stadtbilder wird inhaltlich verändert

weiter online bleiben.

Die Planung dafür ist aber noch nicht abgeschlossen.

 

Wo die Stadtbilder verlinkt sind bitte ich die Zuständigen,

den Weiterbestand des Links auf ihren Seiten zu prüfen.

 

Abschließend bedanke ich mich besonders HARZ- und herzlich

bei den vielen "Stammgästen",

deren unzählige Mails mich immer wieder neu motivierten.

Harzfuchs Benni war einst Anstoß und

Namensgeber für die aktuellen

"Stadtbilder" aus Sankt Andreasberg.

Auch jeder schöne Abend hat mal ein Ende...

                  "Glück Auf"

 

Peter Spei 

harzfuchs@web.de

 

HOME

 

Sie sind Besucher:Counter