Neuer Filz-Kurs mit Brigitte Rieger 

 

in Sankt Andreasberg 

 

  

 14. April, ab 11.30 Uhr

Einfach FILzEN lernen im Kurhaus Sankt Andreasberg.
Feine Merinowolle in vielen schönen Farben steht Ihnen zur Verfügung.

 
Die Plätze sind begrenzt -

bitte melden Sie sich spätestens bis 13. April, 18 Uhr an unter:

info@allerlei-filzerei.de oder 05582 / 1495

 
Die Teilnahme kostet ab 10 € pro Person (je nach Anzahl)

zzgl. eine kleine Spende für das Material.
Ich freue mich auf Sie. Nach dem Motto: Auf die Wolle, fertig, los!

 

Das Filzen ist ein altes Handwerk, das seinen Ursprung in der Mongolei hat.

Nachdem diese Technik auf Grund industrieller Textilfertigung an Bedeutung verlor,

findet sie nun als Kunsthandwerk neue Liebhaber.

Wolle, Wasser, Seife und manuelle Arbeit ermöglichen das Fertigen

unterschiedlichster Gegenstände und Kleidung in einem Stück.

Diese kreative Freizeitbeschäftigung erfreut sich immer größerer Beliebtheit -

nicht zuletzt deshalb, weil man nach relativ kurzer Zeit körperlicher "Anstrengung" 

mit einem vorzeigbaren Ergebnis belohnt wird.

Viel Spaß finden große und kleine Besucher

an der "Filzerei" bei Brigitte Rieger.

Vorkenntnisse sind nicht erforderlich.

Wir filzen was Sie mögen - Schlüsselanhänger, Lesezeichen, kleine Bilder, Armbänder,

Haarschmuck, Untersetzer, Teelichte, Nikolausstiefelchen und vieles andere mehr.

"Bücherwürmer" sind die neusten Kreationen

Bitte rufen Sie mich an - ich freue mich auf Sie (05582 / 1495)

Für mehr über das Filzen und Brigitte Rieger klicken Sie einfach hier

Peter Spei

harzfuchs@web.de