Harzklub e.V.

Zweigverein Sankt Andreasberg

 
 

Stammtisch im Dezember

Das Jahr neigt sich dem Ende zu und unser letzter Stammtisch

in diesem Jahr steht vor der Tür.

Dieser Stammtisch war ja bisher immer etwas besonderes,

und das soll auch in diesem Jahr so bleiben.

 

Wir treffen uns zum Stammtisch in unserem

(weihnachtlich geschmückten)

Vereinsheim "Alter Bahnhof"

am Montag, den 03. Dez. 2018 

ab 19.00 Uhr .

 

Für Getränke und das leibliche Wohl

(Steckrübensuppe, Eichsfelder Wurst Büfett,

Käsebüfett, warme Würstchen und Brötchen) ist gesorgt.

 

Der Verein würde sich freuen, wenn der eine oder die andere

ein wenig weihnachtliches Gebäck beisteuern würden.

 

Da der Verein lt. Satzung dies nicht umsonst 

an seine Mitglieder geben kann, müssen wir eine

Unkostenpauschale für Speisen und Getränke von 7,00 € erheben.

Im Lokal wären die Kosten aber erheblich höher.

 

Damit ich kalkulieren kann, wer am Stammtisch teilnimmt,

bitte ich um Anmeldung bis zum 29. Nov. 2018.

 

Über eine rege Teilnahme würde ich mich freuen.

Freunde und Verwandte sind wie immer gern gesehen.

 

Meldung an Uwe Klöppelt

Telefon: 055828684

Handy: 01629803525

Email. UweKloeppelt@online.de

 

 

Vergleichsschießen der 
St. Andreasberger Vereine

Am Samstag, den 24. November 2018

findet das alljährliche Vergleichsschießen

der St. Andreasberger Vereine statt.

Auch der Harzklub Zweigverein hat dazu eine Einladung bekommen.

Es wäre schön, wenn wir auch eine oder sogar

zwei Mannschaften zusammen bekommen könnten.

Eine Mannschaft besteht aus drei bis vier Teilnehmern.

Jeder Teilnehmer hat fünf Wertungsschüsse

sowie bis zu drei Probeschüssen. 

Geschossen wird mit den Luftgewehren

der Schützengesellschaft St. Andreasberg.

 

Wer also Lust hat dabei zu sein möge sich bitte bei mir melden.

Treffen würden wir uns dann am 24.11.2018

um 11.00 Uhr im Schießhaus.

Der Anmeldeschluß ist der 17.11.2018.

Bitte bis dahin bei mir melden.

 

Telefon: 055828684

UweKloeppelt@online.de

harzklub.st.Andreasberg@web.de

 

In der Hoffnung, dass sich einige melden,

wünsche ich Euch ein schönes Wochenende.

Uwe Klöppelt